Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Elisabeth Seum

Veröffentlicht:

Elisabeth Seum, Assistenz Chefredaktion

Sie kam vor mehr als 20 Jahren nach ihrer Ausbildung als Arzthelferin zur "Ärzte Zeitung" und arbeitete zunächst als Sekretärin im Ressort Medizin. Heute koordiniert Elisabeth Seum (46) die Produktion von Sonderseiten im Bereich Corporate Publishing von Springer Medizin.

Das sind zum Beispiel Berichte von Kongressen, Seminaren oder neuen wissenschaftlichen Studien, die in der Regel von Pharmaunternehmen in Auftrag gegeben werden.

Sie kooperiert während des gesamten Produktionsprozesses eng mit Springer Medizin in Heidelberg, organisiert Abläufe, unterstützt das Layout, liest die Schlussfassung und gibt die Seiten schließlich für die Druckerei frei.

Elisabeth Seum verreist gerne in Europa oder fliegt über den großen Teich, "aber auch Deutschland hat schöne Ecken, die ich noch sehen möchte", sagt sie. Und ein gutes Buch ist immer dabei.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit