ZU GUTER LETZT

Embryos in Spezialgips

Veröffentlicht: 11.12.2007, 05:00 Uhr

Die Leipziger Firma Phacon bietet einen speziellen Service für werdende Eltern an. Geschäftsführer Ronny Grunert und seine Kollegen fertigen Skulpturen des ungeborenen Lebens im Mutterleib an. Die Modelle aus Spezialgips werden nach Angaben des 29-Jährigen auf Grundlage von 3D-Ultraschallbildern hergestellt. Mit etwas Glück bei der Ultraschallaufnahme werde den zukünftigen Eltern ermöglicht, die Mimik ihres Babys noch vor der Geburt zu betrachten und Vergleiche anzustellen, wem der Nachwuchs ähnlich sehe. Eine Skulptur kostet etwa 500 Euro.

(ddp)

Mehr zum Thema

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden