Gesellschaft

Glücklich über verpflanztes Gesicht

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (nsi). Die weltweit erste Gesichtstransplantation im November 2005 in Lyon ist bislang erfolgreich verlaufen. Es hat zwei Abstoßungs-Episoden gegeben, die die Ärzte unter Kontrolle bringen konnten.

Bei der Patientin werden nicht nur etablierte, sondern auch neue Therapiemethoden angewandt, um Abstoßungen zu verhindern. Offenbar ermutigt durch diese Ergebnisse, hat es zwei weitere großflächige Gesichtstransplantationen gegeben: im März 2006 in China und im Januar 2007 in Créteil bei Paris. Über diese beiden Operationen ist noch nichts publiziert.

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund: Ein transplantiertes Gesicht bedeutet einen ständigen Kampf gegen Abstoßungsreaktionen

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

Streit um Quarantäne-Regeln für Ungeimpfte

„Neue Eskalationsstufe“

Brandanschlag auf Corona-Impfzentrum in Sachsen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bei den Verhandlungen über das ärztliche Honorar 2022 ist eine Einigung erzielt worden.

© Zerbor / stock.adobe.com

Kassenarzthonorar 2022

Eine Milliarde Euro Honorarplus für Vertragsärzte

Der PVS-Verband hat berechnet, was passiert, sollte eine Regierung übergangslos die Bürgerversicherung einführen.

© fotohansel / stock.adobe.com

PVS berechnet Honorarverluste

Schreckenszenario Bürgerversicherung

Kardiopulmonale Reanimation: Beim plötzlichen Herztod können die Familienuntersuchung ratsam sein.

© herraez / stock.adobe.com

Schwieriger Fall aus der Rechtsmedizin

Rätselhafter Herztod: Untersuchung der Angehörigen brachte Klarheit