Fundsache

Großer Sultan und zwei kleine Männer

Veröffentlicht:

Sultan Kösen wächst nicht mehr. Der Türke, laut Guinness Buch der Rekorde seit Jahren größter Mann der Welt, misst 2,51 Meter und wäre wohl noch länger, wenn er nicht im August vergangenen Jahres an der University of Virginia mittels stereotaktischer Radiochirurgie operiert worden wäre, wobei ihm ein Tumor an seiner Hypophyse entfernt wurde.

Der 29-Jährige hat außerdem die längsten Hände (27,5 Zentimeter) und Füße (36,5 Zentimeter) der Welt.

Sein Pendant, der kleinste Mann der Welt, heißt Junrey Balawing und lebt auf den Philippinen. Eine Messung am 12. Juni dieses Jahres ergab eine offizielle Körpergröße von 59,93 Zentimetern. Damit hält er den aktuellen Rekord.

Doch die Messung fand nach Drucklegung des neuen Guinness-Buchs statt. In der 2012er Version wird noch der Nepalese Khagendra Thapa Magar mit 67,08 Zentimetern aufgeführt. (Smi)

Mehr zum Thema

Uni Hamburg startet Studie

Wer kommt wie am besten durch eine Pandemie?

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Krankenpfleger schiebt ein Krankenbett durch eine Station. Das Bundesgesundheitsministerium hat Pläne für Ermittlung und Festlegung des Pflegepersonalbedarfs in einem Krankenhaus vorgestellt.

© Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Update

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten