Fundsache

Großer Sultan und zwei kleine Männer

Veröffentlicht: 03.11.2011, 05:00 Uhr

Sultan Kösen wächst nicht mehr. Der Türke, laut Guinness Buch der Rekorde seit Jahren größter Mann der Welt, misst 2,51 Meter und wäre wohl noch länger, wenn er nicht im August vergangenen Jahres an der University of Virginia mittels stereotaktischer Radiochirurgie operiert worden wäre, wobei ihm ein Tumor an seiner Hypophyse entfernt wurde.

Der 29-Jährige hat außerdem die längsten Hände (27,5 Zentimeter) und Füße (36,5 Zentimeter) der Welt.

Sein Pendant, der kleinste Mann der Welt, heißt Junrey Balawing und lebt auf den Philippinen. Eine Messung am 12. Juni dieses Jahres ergab eine offizielle Körpergröße von 59,93 Zentimetern. Damit hält er den aktuellen Rekord.

Doch die Messung fand nach Drucklegung des neuen Guinness-Buchs statt. In der 2012er Version wird noch der Nepalese Khagendra Thapa Magar mit 67,08 Zentimetern aufgeführt. (Smi)

Mehr zum Thema

Hilfe für Mütter in Not

Vor 20 Jahren öffnete die erste Babyklappe

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden