Gesellschaft

Kein Rekord für Sonnenbrandhaut

Veröffentlicht: 22.01.2007, 08:00 Uhr

Barry Kwok aus Hongkong will unbedingt ins Guiness-Buch der Rekorde: mit dem größten zusammenhängenden Stück sonnenverbrannter Haut!

Der 43-jährige Verwaltungsbeamte kämpft für die offizielle Anerkennung seines zweifelhaften Rekords. 21,6 Zentimeter messe das Hautstück, das er sich nach einem am Strand von Hongkong erlittenen Sonnenbrand schon 1979 mit Hilfe seiner Schwester von der Brust gezogen habe.

Bemerkenswert sei nicht nur die Größe, sondern auch die Form, sagte Kwok einem Bericht der OnlineAgentur Ananova zufolge: Das Hautstück ähnele nämlich der Form Chinas. Doch die Offiziellen vom Guiness-Buch wollen Kwoks Rekord nicht anerkennen: Schließlich gebe es keinen Beweis dafür, dass die Haut wirklich von ihm stammt. (Smi)

Mehr zum Thema

Gastbeitrag

Joe Biden ist die bessere Wahl

Coronavirus-Pandemie

Schleswig-Holstein verlegt COVID-Testzentren

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden