Fundsache

Kothaufen auf der Autobahn

Veröffentlicht:

Den richtigen Namen für die ganze Welt zu finden - das ist für Automobilhersteller ein Minenfeld. Denn im Idealfall sollen Modellnamen Emotionen transportieren.

Im schlechtesten Fall aber kommt bei der kreativen Suche in manchen Ländern ein Name heraus, der übersetzt so etwas wie "Scheißdreck" oder "Stuhlgang" bedeutet.

Ein prominentes Beispiel ist Audi: Das Unternehmen nannte eine Modellreihe e-tron. Auf Französisch heißt étron Kothaufen oder Stuhlgang. Gewagt, denn Feinheiten wie Bindestrich und accent aigu hin oder her: Es ist, pardon, anrüchig.

Missverständnisse auch zwischen Japan und Südamerika: Ein Ozean liegt zwischen den Kontinenten - vielleicht ist das die Erklärung dafür, dass Mitsubishi ein Modell "Pajero" taufte.

Im Chile und Argentinien bedeutet das Wichser. Die vulgärsprachliche Bedeutung - "el pajero" - steht sogar in vielen Wörterbüchern. (dpa/bee)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Das Bundesverfassungsgericht hat das Recht auf selbstbestimmtes Sterben in jeder Lebensphase, auch ohne Krankheit, betont. Ärzte wollen nun ein starkes Signal senden, dass der ärztlich assistierte Suizid keine ärztliche Aufgabe ist.
Update

Berufsrecht beim DÄT

Ärztetag hebt Verbot der Suizidbeihilfe auf

Die COVID-Impfung bei Schwangeren könnte sich lohnen: Allein das Frühgeburtsrisiko liegt bei SARS-CoV-2 positiv getesteten Frauen bis zu 80 Prozent höher als bei gesunden.

Elf Fachverbände einig

Frauenärzte empfehlen COVID-19-Impfung für Schwangere

Apathie, Gleichgültigkeit - kommt es plötzlich zu ungewohntem Verhalten, kann dies vielleicht auch der Beginn einer Demenz sein.

Tagung der amerikanischen Psychiatervereinigung APA

Hohes Demenzrisiko bei Patienten mit Verhaltensänderungen