Fundsache

Magische Anziehungskraft

Veröffentlicht: 25.10.2010, 05:00 Uhr

Im Gegensatz zur Deutschen Einheit wuchs in Düsseldorf zusammen, was nicht zusammengehört: Mit zwei starken Magneten wollte ein 25-Jähriger sein Fahrrad an die Decke hängen. Der ordnungsliebende Pedaltreiber hatte die Magnete im Internet bestellt, sie wurden in getrennten Kartons geliefert, berichtete die Feuerwehr am Freitag. Als die Magnete näher zusammenkamen, entfalteten sie eine magische Anziehungskraft.

Das Malheur: Eine Hand des Mannes wurde eingequetscht, und die Magnete ließen sich nicht mehr auseinanderdrücken. Auch ein Spreizgerät der Feuerwehr half nicht. Es blieb ebenso hängen wie der Stiefel eines Feuerwehrmanns mit Stahlkappe.

Erst der Geistesblitz eines Retters, auf nicht-metallische Hilfen zurückzugreifen, brachte Erfolg: Mit Holzkeilen und einem Gummihammer konnte dem Mann geholfen werden. (maw/dpa)

Mehr zum Thema

Beauftragter Rörig

Pakt gegen Kindesmissbrauch gefordert

Pädiater

Ausbildung der Erzieher weiter fördern

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kam das Coronavirus nach Bayern

Deutschlands erster Fall

So kam das Coronavirus nach Bayern

EBM und GOÄ harmonisieren

Honorarkommission schlägt vor

EBM und GOÄ harmonisieren

Das Coronavirus erregt Deutschland

Aktionsplan vorgelegt

Das Coronavirus erregt Deutschland

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden