Gesellschaft

Obdachlosenarzt erhält Bundesverdienstkreuz

Veröffentlicht:

HAMBURG (dpa). Der Hamburger Arzt Stanislaw Nawka wird an diesem Montag mit dem Bundesverdienstkreuz für sein Engagement in der Obdachlosenhilfe gewürdigt. Seit 15 Jahren fährt der Allgemeinmediziner jeden Mittwoch mit einem Krankentransporter der Caritas, einem umgebauten Transporter, durch Hamburg, um Obdachlose zu behandeln. Seine ehrenamtliche Arbeit betrachtet der 50-Jährige als eine Art "praktizierte Nächstenliebe", wie er der Nachrichtenagentur dpa sagte. "Mir würde etwas fehlen, wenn ich mittwochs zu Hause bleiben würde", so der Mediziner.

Mehr zum Thema

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs

Deutsche Kreise

Das lokale Corona-Infektionsgeschehen im Vergleich

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie: Ihre Anforderungen müssen erst ab April erfüllt werden.

Richtlinie tritt in Kraft

Auf Praxen kommen neue Regeln zur IT-Sicherheit zu