TIPP DES TAGES

Reisende brauchen Masernschutz

Veröffentlicht: 05.07.2011, 05:00 Uhr

Bei der reisemedizinischen Beratung ist der Masern-Schutz abzuklären. In diesem Jahr wurden nämlich weltweit bereits viele Ausbrüche registriert, unter anderem in der Schweiz, in Belgien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Türkei, den USA, Australien und Neuseeland.

Fehlende Impfungen sollten unbedingt vor Reisen nachgeholt werden, rät das CRM Centrum für Reisemedizin. Laut STIKO sollten alle Kinder und Jugendlichen im Alter bis zum 18. Lebensjahr zwei Masernimpfungen erhalten.

Einmalig geimpft werden sollten auch alle nach 1970 geborenen Erwachsenen, die in der Kindheit nicht oder nur einmal geimpft wurden oder deren Impfstatus unklar ist. Vorzugsweise ist hierfür ein MMR-Kombinationsimpfstoff zu verwenden.

Mehr zum Thema

SARS-CoV-2-Pandemie

Spaniens politische Einheit im Corona-Kampf bröckelt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden