Gesellschaft

Velaglucerase alfa in den USA zugelassen

Veröffentlicht: 01.04.2010, 05:00 Uhr

BERLIN (eb). Velaglucerase alfa (international geplanter Produktname VPRIV®), ein Enzymersatz-präparat zur Behandlung von Patienten mit Morbus Gaucher, hat die beschleunigte Zulassung durch die Food and Drug Administration (FDA) in den USA sowohl für Erwachsene als auch für Kinder erhalten. Das hat das Unternehmen Shire mitgeteilt. Das Präparat habe im größten Studienprogramm, das jemals in dieser Indikation gemacht worden sei, überzeugende Daten zu Wirksamkeit und Verträglichkeit gezeigt. Mit der EU-Zulassung werde für Sommer 2010 gerechnet.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden