Fundsache

Verpennter Typ? Nein, danke!

Veröffentlicht:

Schlafen macht schön. Das wurde jetzt auch wissenschaftlich bestätigt und im "British Medical Journal" publiziert.

Schwedische Psychologen um Professor John Axelsson vom renommierten Karolinska Institut in Stockholm haben 23 gesunde Probanden im Alter von 18 bis 31 Jahren je zweimal fotografiert: einmal im ausgeschlafenen, das andere Mal im übernächtigten Zustand.

In beiden Fällen wurden sie ungeschminkt abgelichtet und mussten möglichst neutral ins Objektiv blicken. Sodann legten die Forscher ihre Fotos 65 zufällig ausgewählten Beobachtern vor, die innerhalb von sechs Sekunden entscheiden sollten, wen sie attraktiv und wen sie weniger attraktiv finden (BMJ 2010: 341: 6614).

Die übernächtigten Probanden wurden mehrheitlich als ungesund und unattraktiv bewertet. Fazit: Wer sich auf Partnersuche begibt, sollte ausgeschlafen sein. (Smi)

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

Vierte COVID-Schutzimpfung in Hessen aktuell kein Thema

Corona-Studien-Splitter

Dritte Corona-Impfdosis essenziell gegen Omikron

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Tendenz weiter nach oben: Mit bis zu 400.000 Infektionen durch Omikron pro Tag rechnen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und RKI-Präsident Lothar Wieler (l.).

© Wolfgang Kumm / dpa

Neue Testverordnung

PCR-Tests: Details zur Priorisierung kommen nächste Woche

Für Frauen gelten andere Impfregeln als für Männer, etwa beim Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Djomas / stock.adobe.com

Neue STIKO-Empfehlungen

Welchen Impfschutz junge Frauen brauchen

Erst lokale Modellprojekte zur Grippeimpfung, jetzt bundesweit mit COVID-Vakzinen am Start: Die Apotheker haben erfolgreich einen Fuß in die ambulante Versorgung gesetzt.

© David Inderlied/picture alliance

Impfkampagne

Apotheker ready für die Corona-Impfung to go