Unfallstatistik

Wie viele E-Scooter-Tote gab es 2020 bisher?

Vor rund einem Jahr in Deutschland zugelassen, liegt jetzt eine erste Unfallstatistik für die Elektroroller vor, die Aufschluss über Verletzte und Tote infolge der Nutzung von E-Scootern gibt.

Veröffentlicht: 01.07.2020, 12:48 Uhr
Wie viele E-Scooter-Tote gab es 2020 bisher?

Von Januar bis März 2020 registrierte die Polizei insgesamt 251 Unfälle mit E-Scootern, bei denen Menschen verletzt oder getötet wurden.

© Martin Gerten/dpa

Wiesbaden. Ein Jahr nach der Zulassung der neuen E-Scooter liegen erstmals gesicherte Unfallzahlen vor: Von Januar bis März 2020 registrierte die Polizei insgesamt 251 Unfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet wurden. Laut Statistischem Bundesamt wurde dabei ein E-Scooter-Fahrer getötet. 39 wurden bei Unfällen mit sogenannten Elektrokleinstfahrzeugen schwer und 182 leicht verletzt.

„Noch spielen E-Scooter im Unfallgeschehen somit eine vergleichsweise geringe Rolle“, berichten die Statistiker am Mittwoch in Wiesbaden. Im gleichen Zeitraum gab es beispielsweise 12.700 Fahrradunfälle, bei denen Menschen zu Schaden kamen. 52 Fahrradfahrer kamen dabei ums Leben, 2052 wurden schwer und 10.431 leicht verletzt.

E-Scooter sind seit 15. Juni 2019 in Deutschland zugelassen. Die Polizei erfasst Unfälle mit diesen Fahrzeugen gesondert aber erst seit 1. Januar 2020. Die Nutzer müssen Fahrradwege nutzen oder auf der Straße fahren, die Nutzung der Gehwege ist verboten. Einen Führerschein braucht man nicht. (dpa)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Adenovirus-Vakzine

Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden