Gesellschaft

www.gesundheit.de gewinnt zum dritten Mal Online-Preis

FRANKFURT AM MAIN (eb). Zum dritten Mal in Folge wurde das Gesundheitsportal www.gesundheit.de mit dem Publikumspreis OnlineStar in der Kategorie "Gesundheit und Wellness" ausgezeichnet. Internetnutzer wählten dafür aus 16 Kategorien ihre beliebtesten Websites aus.

Veröffentlicht:

Mehr als eine halbe Million Besucher im Monat rufen auf der Website www.gesundheit.de des Pharmagroßhändlers Andreae-NorisZahn (ANZAG) im Durchschnitt drei Millionen Einzelseiten ab und nutzen die kostenlosen Angebote wie den Biowetterbericht, medizinische Lexika, die Arzt- und Apothekensuche und den Newsletter.

Im "Forum Gesundheit" können sich die Nutzer mit anderen Nutzern zu bestimmten Gesundheitsthemen austauschen. In den Rubriken Krankheiten, Medizin, Fitness&Wellness, Ernährung und Familie finden sie Informationen und Ratschläge von Experten. Die Inhalte werden wöchentlich aktualisiert. Regelmäßig veranstaltet das Gesundheitsportal Meinungsumfragen zu verschiedenen Gesundheitsthemen und bietet Tests zu Ernährung, Psychologie und Medizin an.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie stabilisieren wir unseren Patient Erde, Dr. Herrmann?

Tagesaktuelle RKI-Zahlen

Das lokale Corona-Infektionsgeschehen im Vergleich

„ÄrzteTag“-Podcast

„Die Pflegerinnen und Pfleger sind in dieser Serie die Verlierer“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
1,2 Prozent mehr Honorar aus ihrer vertragsärztlichen Tätigkeit erzielten niedergelassene Ärzte im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017.

Honorare in 2018

Leichter Kaufkraftverlust bei Kassenärzten

Im März zählte die BKK 59 AU-Tage je 10000 Beschäftigten.

BKK-Gesundheitsreport 2020

Corona lässt den Krankenstand Achterbahn fahren