„ÄrzteTag“-Podcast

Arzt im Einsatz an der Ukraine-Grenze: „Unser Wohlstand verpflichtet uns zur Hilfe“

Die Hilfsorganisation „Humanity First“ versorgt Flüchtlinge an der polnisch-ukrainischen Grenze. Dr. Wjahat Waraich aus Hannover war vor Ort und erzählt im „ÄrzteTag“, was er in sieben Tagen erlebt hat.

Andrea SchudokVon Andrea Schudok Veröffentlicht:
Dr. Wjahat Waraich aus Hannover war für sieben Tage in Medyka im Einsatz.

Dr. Wjahat Waraich aus Hannover war für sieben Tage in Medyka im Einsatz.

© Hirn: grandeduc / stock.adobe.com | Portrait: Privat

Zwei Wochen nach Kriegsbeginn in der Ukraine reiste Dr. Wjahat Waraich für die Hilfsorganisation „Humanity First“ an die polnisch-ukrainische Grenze. Bei minus zehn Grad kamen Flüchtlinge in dem kleinen Dorf Medyka an. Waraich sicherte gemeinsam mit seinem Team die Erstversorgung der Ankommenden. Im „ÄrzteTag“-Podcast erzählt der Gynäkologe und Impfarzt von seinen Erfahrungen vor Ort.

Waraich arbeitet bereits seit 2013 mit „Humanity First“ zusammen und flog mehrfach zu humanitären Einsätzen nach Bénin, São Tomé und Príncipe und Pakistan – so nah an einem Krieg, wie jetzt in der Ukraine, ist er jedoch bisher nie gewesen. Waraich erzählt, wie sich der Einsatz in Polen von den anderen unterschied und appelliert an die Ärzteschaft, mit ihren verfügbaren Mitteln zu helfen. „Wir können uns nicht vor unserer Verantwortung wegducken“, meint der Arzt aus Hannover. (Dauer: 22:51 Minuten)

Lesen sie auch
Mehr zum Thema

„Ärztetag“-Podcast

Wo liegt das größte Potenzial von mRNA, Professor Cichutek?

„ÄrzteTag“-Podcast

Gibt es am 1. Juli den großen eAU-Knall, Dr. Ozegowski?

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Schlafstörung? Da greifen viele Patienten eigenständig zu Melatonin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

Gastbeitrag

Schlafstörungen: Vorsicht vor unkritischem Melatonin-Einsatz

Constanze Jäger fungiert am Städtischen Klinikum Braunschweig als Employee Happiness Managerin.

© [M] Porträt: Klinikum Braunschweig/Dennis Schulten | Martyshova / stock.adobe.com

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme