Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Diabetiker in Zeiten der Pandemie impfen

Veröffentlicht: 13.11.2020, 20:00 Uhr
Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland

Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland

© [M] Privat; Talaj / Getty Images / iStock

Patienten mit Diabetes mellitus haben ein erhöhtes Infektionsrisiko, insbesondere bei schlechter Stoffwechselsituation. Hinzu kommt die aktuelle Bedrohung durch Grippe- und Corona-Viren. Daher ist ein umfassender Infektionsschutz entscheidend.

Was dies für die Versorgung von Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes mellitus bedeutet, erläutert Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland, Medizinische Klinik I - Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin, Uniklinik RWTH Aachen. Er informiert über die tatsächlichen Risiken und gibt konkrete Tipps, welche Maßnahmen zum Schutz der Patienten ergriffen werden sollten.

Unverzichtbar ist dabei aus seiner Sicht der Blick auf die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) zu den notwendigen Indikationsimpfungen bei Diabetes mellitus, nämlich gegen Influenza-Viren, Pneumokokken und Herpes zoster.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Seltene Erkrankungen: Diagnostizieren mit künstlicher Intelligenz

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pfizer Pharma

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Seltene Erkrankungen: Vorteile einer digitalisierten Versorgung

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pfizer Pharma

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Selten, na und? Herausforderung Seltene Erkrankung

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pfizer Pharma
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Montag das Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau.

COVID-19-Pandemie

Spahn: Corona-Impfungen schon im Dezember denkbar