1. Quartal 2020

300 Millionen Euro Defizit für BKKen und IKKen

Veröffentlicht: 04.06.2020, 15:04 Uhr

Berlin. Betriebs- und Innungskrankenkassen haben das erste Quartal zusammen mit einem Minus von rund 300 Millionen abgeschlossen.

Die im BKK-Dachverband zusammengeschlossenen 72 Kassen mit neun Millionen Versicherten melden für Januar bis Ende März ein Defizit von etwa 200 Millionen Euro (Vorjahresquartal: minus 59 Millionen Euro).

Die sechs Innungskassen mit 5,1 Millionen Versicherten verbuchen nach vorläufigen Zahlen einen negativen Saldo in Höhe von 98,5 Millionen Euro (Vorjahresquartal: minus 16 Millionen Euro). Zahlen der Ersatzkassen und des AOK-Systems lagen bisher nicht vor.

Schlechtere Finanzdaten nicht überraschend

Die im Vergleich zum Jahresbeginn 2019 schlechteren Finanzdaten sind keine Überraschung. Ausgabenwirksame Reformgesetze und die sich abzeichnende Pandemie dürften Treiber der Entwicklung sein. GKV-weit betrug das Minus im ersten Quartal 2019 rund 102 Millionen Euro.

Das AOK-System (plus 89 Millionen Euro), Knappschaft (plus 26 Millionen Euro) und die Landwirtschaftliche Krankenversicherung blieben zu Jahresbeginn noch im Plus. (fst)

Mehr zum Thema

AOK-Studie

Frühstückscerealien reinste Zuckerbomben

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die KBV soll bundesweit einheitliche Vorgaben und Qualitätsanforderungen zur Durchführung einer qualifizierten und standardisierten Ersteinschätzung in den Notfallambulanzen der Krankenhäuser aufstellen, heißt es in einem Gesetzentwurf.

Gesetzentwurf

Neue Paragrafen zur Notfallreform befeuern Kompetenz-Gerangel

Bestimmte Nahrungsmittel, zum Beispiel Lachs, Leinöl, Rosenkohl, Walnüsse und Avocado sind reich an Omega-3-Fettsäuren.

Studie

Viel Omega-3 könnte Herzinfarkt-Patienten helfen