ABDA: Maßgefertigte Arzneien für Kinder

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Vom Apotheker individuell angefertigte Rezepturen sind nach Ansicht der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ein unersetzbarer Bestanteil der Kinderheilkunde.

Kinder bräuchten Arzneimittel, die an das geringe Körpergewicht und andere Besonderheiten des kindlichen Organismus angepasst sind. Industriell hergestellte Medikamente seien in solchen speziellen Dosierungen häufig nicht erhältlich. Zudem habe die Rezeptur Vorbildcharakter für die gute Zusammenarbeit zwischen Arzt und Apotheker. Hilfsstoffe einer Rezeptur werden von beiden ausgewählt.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps