Berufspolitik

Ärzte rufen erneut nach der Kostenerstattung

Veröffentlicht: 09.12.2009, 16:23 Uhr

BERLIN (hom). Die Allianz Deutscher Ärzteverbände hat ihre Forderung nach Kostenerstattung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erneuert. Das Prinzip der Kostenerstattung sei "sukzessive und unter Berücksichtigung sozialer Komponenten" in der GKV zu verankern, heißt es in einem am Mittwoch in Berlin vorgelegten Positionspapier. Da Kostenerstattung im Vergleich zum Sachleistungsprinzip das bessere Instrument im Wettbewerb sei, müsse sie als Wahloption sowohl für Patienten wie auch Ärzte gelten, betonen die Verbände.

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

Tausende Konnektoren falsch angeschlossen?

Kommentar zur Gebührenordnung

Klare Absage an Einheitsbrei

Kabinett

Haft für Fotos von Unfalltoten möglich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Tausende Konnektoren falsch angeschlossen?

Telematikinfrastruktur

Tausende Konnektoren falsch angeschlossen?

Das sind Deutschlands Diabetes-Fakten

Weltdiabetestag

Das sind Deutschlands Diabetes-Fakten

GOÄ auf der Zielgeraden

BÄK und PKV

GOÄ auf der Zielgeraden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen