Berufspolitik

Auch Menschen im Heim wollen einen Hausarzt

KÖLN(iss). Die Betreuung durch den vertrauten Hausarzt gehört zu den entscheidenden Faktoren, damit Bewohner von Pflegeheimen sich gut versorgt fühlen.

Veröffentlicht:

"Für die älteren Menschen ist es wichtig, als Person wahrgenommen zu werden, zum Beispiel durch den Arzt, der sie noch aus der Zeit vorher kannte", sagte Barbara Strohbücker, Pflegewissenschaftlerin vom Zentrum für Palliativmedizin der Universitätsklinik Köln.

In einem vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekt untersucht Strohbücker die Bedürfnisse von Bewohnern und Bewohnerinnen in Pflegeheimen sowie ihrer Angehörigen mit Blick auf die Palliativversorgung. Erste Ergebnisse der noch nicht abgeschlossenen Untersuchung stellte sie bei der Tagung "Gerontologie und Palliativmedizin" der Clearingstelle Versorgungsforschung NRW in Köln vor.

Die Untersuchung umfasst Interviews mit Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Ärzten in vier Pflegeheimen aus Köln und Umgebung. Im Schnitt waren die Bewohner 86,5 Jahre alt und meist chronisch krank.

Bei den Interviews habe für die alten Menschen das körperliche Befinden nicht im Vordergrund gestanden. "Informationen über die körperlichen Probleme kamen über Ärzte und Mitarbeiter", so Strohbücker. Den Bewohnern waren psychosoziale Bedürfnisse wie die Selbstbestimmung und die Nähe zur Familie, viel wichtiger. Die Pflegewissenschaftlerin nannte zwei Faktoren, die für die Bewohner fundamental sind: Zeit haben und das Gefühl bekommen, nicht zu stören. "Sie benötigen mehr Zeit für das tägliche Leben, für Gespräche und für Sterbebegleitung."

Mehr zum Thema

GBA

Zweitmeinungs-Beschluss zum diabetischen Fuß vertagt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs