Berufspolitik

Auch in Hessen soll es bald einen Armutsbericht geben

Veröffentlicht: 22.06.2009, 17:34 Uhr

WIESBADEN(ine). In Hessen haben CDU und FDP im Landtag einen Antrag zur Sozialberichterstattung vorgelegt. Die Grünen hatten bereits im Februar einen eigenen Gesetzentwurf präsentiert. Am 25. Juni wird der Ausschuss für Arbeit, Familie und Gesundheit darüber beraten.

Hessen ist eines der wenigen Bundesländer, in dem es bislang keine Landessozialberichterstattung gibt und damit auch keinen Armutsbericht. Die Grünen fordern, dass der Bericht alle fünf Jahre erstellt werden soll.

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

Konnektoren jetzt auch für KVen

Baden-Württemberg

DocDirekt wird nach Modellphase fortgesetzt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
DocDirekt wird nach Modellphase fortgesetzt

Baden-Württemberg

DocDirekt wird nach Modellphase fortgesetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden