Welt-Aids-Tag

Bahr präsentiert neue Kampagne

BERLIN (dpa). Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat am Dienstag in Berlin die neue Welt-Aids-Tag-Kampagne "Positiv zusammenleben" vorgestellt.

Veröffentlicht:

Die Aktion, die es traditionell zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember gibt, hat in diesem Jahr die Situation von HIV-Infizierten in der Arbeitswelt im Fokus.

"Besonders am Arbeitsplatz brauchen Infizierte Akzeptanz, Toleranz und Rückhalt, damit sie offen mit ihrer Krankheit leben können", so Bahr.

Die Kampagne wurde am Dienstag mit Plakaten und Werbevideos gestartet. Siewird auch von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, der Aids-Hilfe und der Aids-Stiftung unterstützt.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“