Berufspolitik

Bildungsakademie an der Uniklinik Tübingen

Veröffentlicht: 11.10.2010, 15:23 Uhr

TÜBINGEN (mm). Für seine 8700 Voll- und Teilzeitbeschäftigten hat das Uniklinikum Tübingen eine neue Akademie für Bildung und Personalentwicklung eröffnet. Die Einrichtung steht allen Berufsgruppen am Klinikum zur Verfügung.

An den berufsgruppenübergreifenden Seminaren können jährlich rund 3000 Personen teilnehmen. Die Qualifizierungsmaßnahmen sind zum großen Teil auch für Nicht-Klinikums-Mitarbeiter und kooperierende Kliniken zugänglich.

Mehr zum Thema

Coronavirus

Immunitätsausweis noch keine ausgemachte Sache

Corona-Infektionsgeschehen

Deutschland weitestgehend im grünen Bereich

Auszeichnung

Top-Pflegemanager gesucht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Fronten im TI-Streit verhärten sich

Ministerium vs. Ärzteschaft

Die Fronten im TI-Streit verhärten sich

Spahn steckt Ziele für Europa ab

Tagung der EU-Gesundheitsminister

Spahn steckt Ziele für Europa ab

Gehört Kohlenmonoxid auf die Dopingliste?

Ausdauersport

Gehört Kohlenmonoxid auf die Dopingliste?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden