Berufspolitik

Bundestagsabgeordneter regt "Alzheimerdorf" an

HEIDELBERG (mm). Ein Dorf für Demenzkranke will der Bundestagsabgeordnete Lothar Binding in Heidelberg errichten lassen. Entstehen könnte es nach Ansicht des Heidelberger SPD-Politikers auf dem derzeitigen Areal der US-Armee. Dieses Wohngebiet wird Ende 2015 nach dem Abzug der US-Soldaten aus Heidelberg frei.

Veröffentlicht:

In dem "Alzheimerdorf", das nach dem Vorbild des niederländischen Dorfes "Hogeway" errichtet werden soll, soll es demenzkranken Bewohnern möglich sein, sich frei zu bewegen.

Die Erkrankten sollen dort eine intakte Welt mit Geschäften, Theater und Parkanlagen vorfinden.

Sie können beispielsweise einkaufen gehen und werden dabei von Verkäufern empfangen, die sie durch den Laden begleiten und helfen, den Einkaufskorb zu füllen. "Später werden dann die meisten Waren wieder zurücksortiert", sagt Binding.

Entscheidung, wei das Gelände verwendet werden soll, ist noch nicht gefallen

Noch ist die Entscheidung über die Verwendung des Geländes nicht gefallen. Die Diskussionen unter den 34 Mitgliedern des "Entwicklungsbeirats US-Flächen" sind nicht abgeschlossen.

Vorgeschlagen wurde etwa ein exklusives Wohngebiet plus Golfplatz sowie der Bau von Sozialwohnungen. Ob sich Bindings Vorschlag durchsetzt, ist nicht absehbar.

Mehr zum Thema

Institut für Digitale Allgemeinmedizin

Seltene Krankheiten: Mit Künstlicher Intelligenz fixer zur Diagnose

Corona-Maßnahmen

Ende der epidemischen Lage: Konsequenzen sind unklar

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter