Berufspolitik

Codierung: KBV macht Jagd auf Krankenkassen

Veröffentlicht:

BERLIN (ble). Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI) der KBV hat eine neue Informationsplattform für Vertragsärzte zum Thema Diagnosecodierung eingerichtet.Mit dem Online-Angebot wolle man feststellen, "ob es bundesweit Bemühungen von Krankenkassen" gebe, "die Diagnosecodierung von Vertragsärzten zu manipulieren", begründete KBV-Chef Dr. Andreas Köhler am Dienstag die Einrichtung der Website "ZI-Observatorium". Ärzte können dort namentlich oder anonym ihre Erfahrungen mitteilen oder fachliche Fragen rund um das Thema Diagnosecodierung stellen.

www.zi-berlin.de/zi-observatorium

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen