Berufspolitik

Den Katastrophenfall im Auge

Veröffentlicht:

BERLIN (ble). Heute ist Weltgesundheitstag: Thema ist in diesem Jahr die Versorgung der Bevölkerung im Katastrophenfall. In Berlin veranstaltet die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums dazu einen halbtägigen Kongress. Fragestellungen sind die Influenzapandemieplanung und bioterroristische Gefährdungen, die Krankenhausnotfallplanung der Länder, die Unterstützung beim Wiederaufbau nach Katastrophen wie dem Tsunami von 2004 oder die Vorsorgeplanungen von Großunternehmen.

Mit dem Weltgesundheitstag erinnert die Weltgesundheitsorganisation WHO der Vereinten Nationen an ihre Gründung im Jahr 1948. In Deutschland wird der Weltgesundheitstag seit 1954 begangen.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen