Kommentar

Der Minister als Coach der Kliniken

Von Michael Kuderna Veröffentlicht:

"Ich verstehe mich da schon als Coach", erklärt Minister Georg Weisweiler mit unschuldigem Lächeln. Doch seine Pläne zur Neuordnung der saarländischen Krankenhauslandschaft haben es in sich. Und er weiß: Ohne das Druckmittel des neuen Krankenhausplans wären sie chancenlos.

So scheint eine kleine Revolution möglich. Den Wildwuchs und die Egoismen von einem Dutzend Trägern durch zwei große Kooperationsschienen zu bändigen und in eine Win-win-Situation für alle zu verwandeln - nicht weniger hat sich der FDP-Politiker vorgenommen.

Dabei hilft ihm, dass er mit der fragwürdigen Doppelstruktur zweier Maximalversorger im kleinen Saarland seinen Frieden gemacht hat. Zudem eröffnet das Zusammenrücken von Universitätsklinik und größtem katholischem Klinikkonzern für einen Liberalen verlockende Perspektiven - sind doch bisher alle Versuche des Haushaltsnotlandes, an der Uni privates Kapital einzubeziehen, gescheitert.

Gutes Coaching ertüchtigt die Klienten zu mutigen Entscheidungen. Der Lohn für den Minister wäre im Erfolgsfall politisch Gold wert: Mancher sonst unausweichliche Kampf bliebe ihm erspart.

Lesen Sie dazu auch den Bericht: FDP-Minister will Kliniklandschaft umpflügen

Mehr zum Thema

Finanzkonzept für Stipendien

In Niedersachsen finanziert die Pharmaindustrie rheumatologische Weiterbildung mit

Öffentliche Gesundheit

BVÖGD sieht Zuschnitt des BIPAM kritisch

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Gelungene Morgenroutine

Tipps von MFA: So lässt es sich stressfrei in den Praxistag starten

Aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinome

Weißer Hautkrebs: Update zu Diagnostik und Therapie

Neue Spenderauswahl bei Transplantation möglich

Charité gelingt „zweite HIV-Heilung“

Lesetipps