Organspende

Frank-Walter Steinmeier beim Chirurgenkongress

MÜNCHEN (dpa). Der Organspendeausweis als App fürs Smartphone - das ist eine neue Möglichkeit, seine Spendenbereitschaft kundzutun. Es gebe immer noch mehr Wartende, als Spender zur Verfügung stehen, teilte die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie mit.

Veröffentlicht: 03.05.2011, 16:18 Uhr

Auf dem bis zum 6. Mai dauernden Kongress der Gesellschaft in München wird unter anderem über die Möglichkeiten zur Erhöhung der Spendenbereitschaft diskutiert.

Gastredner ist heute SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, der über eigene Erfahrungen bei seiner Nierenspende berichtet.

www.chirurgie2011.de

Mehr zum Thema

Ein Jahr Strukturreform

Trendwende bei der Organspende?

DSO-Vorstand Rahmel

Die Organspende-Reform zeigt Wirkung

Wegen Coronavirus-Pandemie

Digitaler Tag der Organspende am 6. Juni

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden