Immunologischer Stuhltest

GBA leitet Evaluation ein

Veröffentlicht: 25.09.2014, 10:04 Uhr

BERLIN. Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat beschlossen, dass die bislang als Kassenleistung nicht vorgesehenen immunologischen Stuhltests evaluiert werden sollen. Bislang ist lediglich der Guajak-basierte Test auf okkultes Blut im Rahmen des Darmkrebs-Screenings eine Kassenleistung.

In der Evaluation soll geklärt werden, ob immunologische Tests einen Vorteil haben. Der Unterausschuss Methodenbewertung des GBA hat dazu Hersteller, Leistungserbringer und andere Institutionen zu Stellungnahmen aufgefordert.

Dabei sollen Angaben zur Sensitivität und Spezifität sowie zur Technik der Stuhlentnahme, zu Qualitätsvorgaben und zur Wirtschaftlichkeit im Vergleich zum bislang üblichen Test gemacht werden. (HL)

Mehr zum Thema

Offener Brief an Jens Spahn

Verbände fordern kostenlose SARS-CoV-2-Tests für MFA

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Sterbehilfe-Gesetz

Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden