Grüne wollen Auskunft zur GOÄ-Reform

BERLIN (bee). Die Bundestagsfraktion der Grünen will von der Bundesregierung Auskunft über die Reform der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ).

Veröffentlicht:

In einer parlamentarischen Anfrage wollen die Abgeordneten wissen, wie sich die Pro-Kopf-Ausgaben der Privaten Krankenkassen im Vergleich zu den gesetzlichen Kassen entwickelt haben.

Ebenso verlangen die Grünen Auskunft darüber, in welchem Zeitraum die Regierung eine Reform der GOÄ anstrebt. Außerdem wollen die Abgeordneten eine Stellungnahme der Regierung zu den von Ärzten kritisierten Öffnungsklauseln und dem Vorwurf des Preisdumpings.

Mehr zum Thema

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Allokation von Ressourcen in schwierigen Zeiten

Allgemeinmedizin, das ist „lebenslange Präzisionsmedizin“

DGIM-Kongress

Sepsis-Verdacht: Eine Stunde, fünf essenzielle Maßnahmen

Lesetipps
Klinische Daten sind spärlich: EM-Aufnahme von Phagen.

© Matthew Dunne / ScopeM / ETH Zürich

Viele Studien, wenig Evidenz

Phagentherapie – der lange Weg in die klinische Anwendung

Was tun bei persistierenden Beschwerden trotz L-T4-Substitution?

© Kateryna_Kon / stock.adobe.com

Schilddrüsenhormon-Substitution

L-T4/L-T3-Kombination: Letztes Wort noch immer nicht gesprochen