Rheinland-Pfalz

Hausarzt zum Sanitätsrat ernannt

Veröffentlicht: 17.11.2016, 10:11 Uhr

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat den Hausarzt Dr. Detlef Stiemert aus Speicher zum Sanitätsrat ernannt. Stiemert (64) ist seit 1984 in eigener Praxis in Speicher niedergelassen.

Er ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Trier und seit 2011 stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes. Ebenso gehört er der Vertreterversammlung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz sowie deren Vorstand an. Seit vielen Jahren ist er der Obmann der Bereitschaftsdienstzentralen Bitburg und Prüm und war aktiv an der Reorganisation der Bereitschaftsdienstzentralen sowie deren Überführung in die Zuständigkeit der KV Rheinland-Pfalz eingebunden. Stiemert blickt außerdem auf eine mehr als 30-jährige Tätigkeit als Notarzt für das Deutsche Rote Kreuz zurück. Über mehr als 15 Jahre war er leitender Notarzt des Kreises Bitburg/ Prüm. (aze)

Mehr zum Thema

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Bayern

Ärger um Corona-Aufnahmestopp in Pflegeheimen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden