GKV-Spitzenverband

"Industrie taktiert beim AMNOG"

Veröffentlicht:

BERLIN. Der GKV-Spitzenverband hat der Pharmaindustrie vorgeworfen, das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz aushebeln zu wollen. Die Unternehmen versuchten, die zwölfmonatige Preisfreiheit mit zielgerichteten aufeinanderfolgenden Zulassungsanträgen auf mehrere Jahre auszuweiten, hieß es am Dienstag.

Diese Regelungslücke solle der Gesetzgeber schließen. Die bislang im AMNOG-Verfahren verhandelten elf Erstattungsbeträge zeigten, dass ein fairer Ausgleich zwischen den Interessen der Industrie und den Kassen möglich sei, teilte der Verband mit.

Allerdings seien noch keine Einsparungen zu vermelden. Die Unternehmen verzögerten die technische Umsetzung der Abrechnung.

Wenn beide Seiten Augenmaß walten ließen, sei der Interessenausgleich möglich, sagte Dr. Norbert Gerbsch vom Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie. Der sei aufgrund der starken Stellung der GKV im Verfahren nicht auf Dauer garantiert. (af)

Mehr zum Thema

Leitartikel zu Geheimpreisen für neue Arzneimittel

Kosten und Nutzen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Leitartikel zu Geheimpreisen für neue Arzneimittel

Kosten und Nutzen

Lesetipps
Professor Henrik Herrmann

© Sophie Schüler

DGIM-Kongress

Woher kommt das Geld für die ambulante Weiterbildung?

Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze