Krankenkassen

Kassen erzielen Überschuss von einer Milliarde Euro

Veröffentlicht: 11.06.2009, 13:34 Uhr

BERLIN(ble). Ist die Wirtschaftskrise noch nicht angekommen - oder sparen die Krankenkassen an allen Ecken und Enden? Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums haben die bundesweit noch knapp 200 Institute im ersten Quartal dieses Jahres einen Überschuss von rund einer Milliarde Euro erzielt.

Die Rücklagen der Kassen betrügen zudem rund vier Milliarden Euro, sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage der "Ärzte Zeitung". 2004 hatten sie hingegen noch Schulden von über acht Milliarden Euro.

Wegen der Wirtschaftskrise hatte der Spitzenverband der Kassen die Bundesregierung kürzlich aufgefordert, das zugesagte milliardenschwere Überbrückungsdarlehen für den Gesundheitsfonds in einen Zuschuss umzuwandeln.

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Onlinekurs für pflegende Angehörige

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden