Pflege

Koalition lehnt Änderung des Pflegebegriffs ab

BERLIN (eb). Ungeachtet der Forderungen nach einer baldigen Pflegereform stehen sich die Fronten im Bundestag verhärtet gegenüber.

Veröffentlicht: 21.09.2011, 15:29 Uhr

Am Mittwoch haben die Koalitionsfraktionen im Gesundheitsausschuss einen SPD-Antrag für einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff abgelehnt.

Die SPD wollte Menschen mit Demenz besser bei Pflegeleistungen berücksichtigen und sprach sich für fünf anstatt drei Pflegestufen aus.

Die Grünen bezeichneten einen neuen Begriff von Pflegebedürftigkeit als "Dreh- und Angelpunkt" der Reform.

Die Union hingegen verteidigte den Schritt, zunächst erneut den Pflegebeirat zu aktivieren, um Detailfragen klären zu lassen.

Mehr zum Thema

Personalmangel

Anwerbung von Pflege-Fachkräften aus dem Ausland stockt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2-Testpflicht gilt ab Samstag

Reiserückkehrer aus Risikogebieten

SARS-CoV-2-Testpflicht gilt ab Samstag

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

Heilkundeübertragung

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

„Wir werden Euch im Atomkrieg nicht helfen können!“

75 Jahre Hiroshima

„Wir werden Euch im Atomkrieg nicht helfen können!“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden