Corona-Krise

Krankenkassen rufen zur Vorsorge und Impfung auf

Versicherte sollten trotz Corona Präventionsangebote wahrnehmen, appellieren AOK, TK & Co. Krankheiten blieben ansonsten womöglich unentdeckt.

Veröffentlicht: 03.06.2020, 14:41 Uhr

Berlin. Die Krankenkassen haben ihre Versicherten zur Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen trotz Corona aufgerufen.

Das gelte vor allem für U-Untersuchungen sowie Impfungen bei Säuglingen und Kleinkindern, aber auch für Krebsfrüherkennung sowie Impfungen im Erwachsenenalter, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung mehrerer Kassenverbände und des GKV-Spitzenverbands.

Gefahr von Infektionskrankheiten

Andernfalls drohten Impflücken mit der Gefahr von Infektionskrankheiten, die sich durch Immunisierung verhindern ließen, heißt es in der Mitteilung der Kassen. Der Verzicht auf Vorsorgeuntersuchungen wiederum berge das Risiko, das Krankheiten unentdeckt blieben.

Zuletzt hatten auch Ärzteorganisationen dazu aufgerufen, Kontroll- und Vorsorgetermine beim Arzt trotz Coronavirus-Pandemie unbedingt wahrzunehmen.

Abläufe in Praxen sicher

Die Kassen betonen, die Sorge vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 sei „nach wie vor verständlich“. Abläufe in den Arztpraxen seien aber inzwischen so sicher gestaltet, „dass Impfungen, Früherkennungsuntersuchungen oder Check-ups durchgeführt werden und Patienten diese wahrnehmen können“. (hom)

Mehr zum Thema

Kommentar zur Corona-Impfung

Skepsis und Zuversicht

SARS-CoV-2

Spahn sieht reale Gefahr für zweite Corona-Welle

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

S3-Leitlinie zur Peri- und Postmenopause

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

Impfbereitschaft geht flöten

EU-Bürger befragt

Impfbereitschaft geht flöten

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

COVID-19

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden