Pflege

Länder sollen bei Pflege Druck machen

KÖLN (iss). Die Bundesländer sollen der Pflegereform noch ihren Stempel aufdrücken und die Bedürfnisse der Patienten in den Fokus rücken.

Veröffentlicht: 23.11.2011, 17:12 Uhr

Das sagte NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) bei der Jahreskonferenz der für Pflege zuständigen Landesminister in Leipzig.

Dort wollen die Minister Eckpunkte beschließen. "Die Länder müssen in Leipzig die richtige Antwort auf die kraftlos gebliebene Vorstellung der Bundesregierung geben."

Steffens kritisierte, dass die Regierung ausgerechnet im "Jahr der Pflege" den Dialog mit den Ländern verweigere.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden