Pflegedienste

Mehr Hilfe für Kleinwüchsige

Veröffentlicht:

DURBACH. Kleinwüchsige wollen in Deutschland besser durch Pflegeversicherung und Pflegedienste unterstützt werden. „Pflegedienste sind häufig nicht auf die berufliche Situation sowie auf die Bedürfnisse kleinwüchsiger Menschen eingestellt“, sagte eine Sprecherin des Bundesselbsthilfeverbandes Kleinwüchsige Menschen nach dem Jahreskongress am Montag in Baden-Württemberg.

Bundesweit gibt es geschätzt etwa 100.000 kleinwüchsige Menschen.

Erwachsene mit einer Körpergröße von weniger als 1,50 Meter sollten als schwerbehindert eingestuft werden, so eine weitere Forderung des Verbands. (dpa)

Mehr zum Thema

Landespflegekonferenz Niedersachsen

Behrens fordert mehr Unterstützung für die Pflege

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

© Roche Pharma AG

3. Internationale Webkonferenz

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

Kooperation | In Kooperation mit: Roche Pharma AG
Top-Meldungen

Salz ist nicht gleich Salz

Drei Lektionen zum korrekten Salzen