Krankenkassen

Mehr adipöse Patienten erhalten Magen-OP

STUTTGART (fst). Zwischen 2008 und 2011 ist die Zahl der Versicherten der DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg, bei denen wegen starken Übergewichts eine Magenverkleinerung vorgenommen wurde, um 86 Prozent gestiegen.

Veröffentlicht: 28.06.2012, 16:20 Uhr

Vor vier Jahren erfolgte diese Operation noch bei 37 Versicherten, im vergangenen Jahr waren es bereits 69 Operationen.

Binnen eines Jahres seien die Ausgaben zuletzt um 500.000 Euro auf 4,3 Millionen Euro gestiegen, teilte die Kasse mit.

Viele Eingriffe wären vermeidbar, wenn Klinikärzte, Ernährungsberater und Psychologen enger zusammenarbeiten würden, heißt es.

Mehr zum Thema

IQTiG

Qualitätssicherung bekommt neue Führung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

„Beschlagnahme von Schutzmasken könnte helfen“

KV Brandenburg

„Beschlagnahme von Schutzmasken könnte helfen“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden