Pflege

Minister Laumann: Der Pflegeberuf ist krisensicher

DUISBURG (akr). Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat junge Menschen ermuntert, einen Pflegeberuf zu ergreifen.

Veröffentlicht: 13.05.2009, 15:34 Uhr

"Ich bin mir sicher, dass die Gesundheitsbranche von der wirtschaftlichen Krise, die wir heute erleben, im Gegensatz zu den meisten anderen Berufszweigen, wahrscheinlich am wenigsten betroffen sein wird", sagte er bei der Verleihung des "Junge-Pflege-Preises 2009" in Duisburg.

Mit dem Preis zeichnet der Regionalverband Nordwest des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe vorbildliche Projekte für die praktische Ausbildung in der Pflege oder zur Beratung von Pflegebedürftigen aus. Den ersten Platz gewann in diesem Jahr ein Team der Zentralschule für Gesundheitsberufe im Kreis Borken mit dem Beitrag "Der Weg von einer zeitorientierten zu einer bedürfnisorientierten ambulanten Pflege". Den zweiten Platz belegte das Bildungszentrum Niederrhein.

Der Bereich der Gesundheits- und Pflegeberufe sei in der Vergangenheit ein Jobmotor gewesen und werden auch in Zukunft wachsen, sagte Laumann. In NRW arbeiten rund 800 000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte in der Gesundheitsbranche, das sind 14 Prozent der Arbeitsplätze.

Mehr zum Thema

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden