AOK-Rabattverträge

Onkospezialist reüssiert

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Das auf Onkologie spezialisierte Pharmaunternehmen Accord Healthcare erzielte bei den jüngsten Ausschreibungen der AOK (Tranche 19) nach eigenen Angaben in allen acht Gebietslosen exklusive und teilexklusive Zuschläge.

Die Verträge umfassen demnach Wirkstoffe aus den Bereichen der Onkologie und der Transplantationsmedizin und laufen vom 01. April 2018 bis 31. März 2020. Besonders der exklusive Zuschlag für Temozolomid Accord Hartkapseln in allen acht Gebietslosen betone den onkologischen Schwerpunkt des Unternehmens.

Die Begleitmedikation bei Chemotherapien, Palonosetron Accord Injektionslösung, habe ebenfalls in allen Gebietslosen einen exklusiven Zuschlag erzielt, wie es weiter heißt. (eb)

Mehr zum Thema

Pandemie global

SPD-Fraktion für lokale Impfstoffproduktion

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen