Berufspolitik

Parteitag: FDP will Ärztenachwuchs gezielt fördern

Veröffentlicht: 25.04.2010, 11:00 Uhr

KÖLN (vdb). Die FDP will die Medizinstudienplätze bundesweit dauerhaft um zehn Prozent erhöhen. Darauf haben sich die Delegierten am Wochenende bei ihrem 61. Bundesparteitag in Köln verständigt. Rückendeckung erhielt auch Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler für seine Landarztquote. Über eine solche Quote in Kombination mit entsprechend ausgestalteten Stipendien hätten Länder die Möglichkeit, "die Niederlassung in strukturschwachen Regionen für den medizinischen Nachwuchs attraktiv zu machen", heißt es in dem Beschluss, der am Samstag verabschiedet worden war.

Parteitag: FDP will Ärztenachwuchs gezielt fördern

Die FDP will mehr für den ärztlichen Nachwuchs tun. © carlosseller / fotolia.com

© carlosseller / fotolia.com

Ausdrücklich begrüßten die Delegierten Aktivitäten, die schon heute in bestimmten Regionen praktiziert werden, wie etwa die Zahlung von Investitionskostenzuschüssen und Umsatzgarantien sowie höhere Wegegebühren für Hausbesuche und die Entlastungen niedergelassener Ärzte durch eine Neuordnung des Notdienstes. Solche Maßnahmen müssten auf ihre Wirksamkeit evaluiert und ausgeweitet werden. Auf der Vorschlagsliste der Freidemokraten steht auch die Weiterentwicklung des Vertragsarztrechtsänderungsgesetz. Dabei sollen die Möglichkeiten, Zweigpraxen zu betreiben, erweitert werden sowie die Tätigkeiten von Ärzten in Einrichtungen der KVen ermöglicht und Kooperationen mit Kliniken verbessern werden.

In Sachen Bürokratieabbau fordert die FDP von den Ärzten, die Bedingungen zu formulieren, unter denen ärztliche Aufgaben delegiert werden können.

Mehr zum Thema

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden