Angst vor zweiter COVID-19-Infektionswelle

Pflegeverband: Weiter auf Corona-Regeln achten und Maske tragen!

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe hat die Bundesbürger aufgerufen, auf Abstands- und Hygieneregeln zu achten – auch aus Solidarität mit den Beschäftigten im Gesundheitswesen.

Veröffentlicht: 12.08.2020, 16:09 Uhr

Berlin. Pflegekräfte haben vor einer zweiten Coronavirus-Welle in Deutschland gewarnt. Die Menschen sollten sich daher weiter an geltende Abstand- und Hygieneregeln halten und auch eine Maske tragen, appellierte der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) in einer am Mittwoch verbreiteten Pressemitteilung.

Verhielten sich die Menschen konsequent, bewiesen sie auch „Solidarität“ mit den beruflich Pflegenden. Bislang habe es in der Corona-Krise für die Pflege „keine Verschnaufpause“ gegeben, sagte DBfK-Präsidentin Professorin Christel Bienstein. Eine zweite Welle träfe daher auf ein „erschöpftes Pflegepersonal“.

„Anstrengend, aber machbar“

Regelmäßige Händereinigung sei für Pflegefachpersonen „konsequentes Verhalten“, so Bienstein. Das durchgängige Tragen einer Maske sei „anstrengend, aber machbar“.

Das Robert Koch-Institut hatte am Mittwochmorgen rund 1220 neue Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet – so viele wie seit Anfang Mai nicht mehr. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach im „Deutschlandfunk“ von einer „besorgniserregenden“ Zahl. Es gelte daher, „sehr, sehr wachsam“ zu sein, da es sich nicht mehr nur um lokale Ausbrüche handele. (hom)

Mehr zum Thema

Umstrittenes Projekt

Verdi meldet Einigung auf Tarifvertrag Altenpflege

Debatte um DRG in der Jugendmedizin

Bundesrat: Tabakwerbeverbot kommt – Weg frei für ePA

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden