Saarland

RESIST-Projekt zeigt Wirkung

Ein Projekt, dass eine zurückhaltendere Antibiotika-Verordnung zum Ziel hat, läuft im Saarland besonders positiv.

Veröffentlicht:

SAARBRÜCKEN. Das RESIST-Projekt zur Vermeidung unnötigen Antibiotikaeinsatzes bei akuten Atemwegsinfektionen zeigt offenbar Wirkung. Nach ersten Ergebnissen sind die Verordnungen der teilnehmenden Ärzte 2017 bundesweit zurückgegangen. Ein deutlicher Bremseffekt zeichnet sich im Saarland ab, das seit Jahren ein überdurchschnittliches Verordnungsniveau ausweist.

Das gemeinsame Projekt von Ersatzkassen und acht KV-Bezirken war 2017 gestartet und wird mit rund 14 Millionen Euro aus den Mitteln des Innovationsfonds gefördert. Teilnehmer sind Hausärzte, Kinder- und Jugendärzte sowie HNO-Ärzte. Durch Online-Schulungen sollen sie besser für die Aufklärungs-Gespräche mit Patienten über den sinnvollen Antibiotika-Einsatz vorbereitet werden. Außerdem erhalten sie Informationsmaterial für die Patienten.

Im Saarland nehmen derzeit mehr als 200 niedergelassene Ärzte teil, darunter 160 Hausärzte. Trotz der Grippewelle im vergangenen Winter verringerte sich bei ihren Ersatzkassenversicherten laut deren Landesvertretung die Zahl der Verordnungen im 4. Quartal 2017 und 1. Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahr um etwa 4,5 Prozent. Dies sei im bundesweiten Vergleich ein Spitzenwert. Allerdings differiert die Ausgangslage doch erheblich. Wirft man einen Blick auf die Bruttoumsätze pro vdek-Versicherte der letzten Jahre, so lag das Saarland stets prozentual zweistellig über dem Bundesdurchschnitt. (kud)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo sich sonst der „Fliegende Kuhstall“ dreht, wird jetzt geimpft: Karls Erlebnisdorf in Rövershagen.

„ÄrzteTag“-Podcast

900 Dosen AstraZeneca an einem Tag? Ein Hausarzt sagt, wie‘s geht