Berufspolitik

Rheinland-Pfalz erprobt Delegation von Leistungen

MAINZ (chb). Wie Aufgaben im Krankenhaus am besten delegiert werden können, das wird in vier rheinland-pfälzischen Kliniken getestet.

Veröffentlicht:

In den Modellkliniken soll unter anderem erprobt werden, welche ärztlichen Tätigkeiten eventuell von Pflegekräften übernommen werden können. Gleichzeitig wird getestet, inwieweit es möglich ist, Pflegekräfte durch pflegeunterstützende Mitarbeiter zu entlasten.So soll unter anderem geprüft werden, ob ganze Aufgabenkomplexe wie zum Beispiel das Wund- oder Schmerzmanagement von Pflegekräften übernommen und Servicetätigkeiten von anderen Mitarbeitern erledigt werden können.

Eine entsprechende Qualifizierung und Weiterbildung sei dafür aber unabdingbar, sagte Landesgesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) bei der Vorstellung des Projekts.Am Modellprojekt, das nach einer bis Ende 2009 dauernden Vorbereitungsphase drei Jahre laufen soll, nehmen das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier, das Westpfalzklinikum Kaiserslautern, die Universitätsklinik Mainz sowie das Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich teil. An der Auswahl der Krankenhäuser waren unter anderem die Landesärztekammer und Pflegeverbände beteiligt.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Praxistest gegen Polemik

Mehr zum Thema

GKV-Fachfrau aus SPD

Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Hüftfraktur: Durch eine Optimierung der Kalzium- und Proteinzufuhr lässt sich bei älteren Menschen in Pflegeheimen das Risiko für Frakturen deutlich senken.

© Springer Medizin Verlag GmbH

Ernährung als Prävention

Milchprodukte bewahrten Heimbewohner wohl vor Frakturen

Begleitet von hohen Erwartungen und Protesten – wie hier am 15. Oktober von Klimaaktivisten in Berlin – starten am Donnerstag die offiziellen Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

© Kay Nietfeld/dpa

Koalitionsverhandlungen

Gesundheit und Pflege: Wer für SPD und Grüne verhandelt