Angedacht

Sondersitzung des Bundesrates wegen Coronavirus?

Um Beschlüsse der Bundesregierung gegen die Coronakrise schnell umzusetzen, könnte der Bundesrat bereits nächste Woche eine Sondersitzung einberufen.

Veröffentlicht:

Berlin. In den Ländern wird darüber nachgedacht, wegen der Coronakrise am Freitag nächster Woche eine außerordentliche Sitzung des Bundesrates anzusetzen. Ob diese Sitzung tatsächlich einberufen wird, hängt dem Vernehmen nach davon ab, ob der Bundestag in dieser Woche bereits über Gesetzesmaßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Coronakrise beschließen kann.

Eine endgültige Entscheidung der Länder sei noch nicht gefallen, hieß es am Donnerstag. Die nächste offizielle Sitzung der Länderkammer ist am 3. April.

Die „Saarbrücker Zeitung“ berichtete, derzeit liefen Gespräche zwischen der Bundesregierung und dem Bundesrat. Das Kabinett will am Montag milliardenschwere Hilfen auf den Weg bringen, um die Folgen der Krise zu bewältigen. Aus Kreisen der Länder hieß es, auf der Tagesordnung des Bundesrates würden dann die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie stehen. Auch während der Finanzkrise 2008 habe es mehrere Sondersitzungen des Bundesrates gegeben, um Beschlüsse der Bundesregierung schnell umzusetzen. (dpa)

Mehr zum Thema

Corona-Lage

Spahn geht Impfverweigerer hart an

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor