SARS-CoV-2

Südwesten: 500 Ärzte im Ruhestand wollen helfen

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg ruft Ärzte „außerhalb der Regelversorgung“ und Ärzte im Ruhestand dazu auf, in Fahrdiensten und Abstrichzentren auszuhelfen. Über 500 haben sich bereits gemeldet.

Veröffentlicht: 17.03.2020, 18:28 Uhr

Stuttgart. Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 wird dringend ärztliche Arbeitskraft benötigt. In Baden-Württemberg sollen nun Ärzte „außerhalb der Regelversorgung“ und bereits pensionierte Ärzte aushelfen.

Die Bereitschaft der Mediziner dazu ist offenbar groß, wie die Landesärztekammer Baden-Württemberg jetzt mitteilte.

Erst vor zwölf Tagen hatte die Kammer damit begonnen, die Mediziner anzuschreiben, um sie für eine Mitwirkung an Maßnahmen in ihren Stadt- oder Landkreisen zu gewinnen. Dazu gehören etwa Tätigkeiten in Abstrichzentren oder im ärztlichen Fahrdienst.

„Außerhalb der Regelversorgung“ bedeutet laut Kammer, dass es sich um Ärzte handelt, die derzeit eine Tätigkeit nicht direkt in der Behandlung von Patienten ausüben, also zum Beispiel in Behörden oder der Pharmaindustrie beschäftigt oder gar in Elternzeit sind.

„Unsere Mitglieder erkennen den dringenden Bedarf“

„Erfreulich viele ärztliche Kolleginnen und Kollegen haben sich bei uns gemeldet, die in der aktuellen Situation mitarbeiten wollen“, sagt Baden-Württembergs Kammerchef Dr. Wolfgang Miller.

„Die Zahl liegt derzeit bei über 500 und steigt kontinuierlich. Unsere Mitglieder erkennen den dringenden Bedarf an ärztlicher Arbeitskraft und wollen dazu beitragen, die gesundheitliche Versorgung zu verstärken.“

Gemäß Absprache ließen die Kassenärztliche Vereinigung (KV), die Landkreise und die Gesundheitsämter der Landesärztekammer inzwischen „Bedarfsanforderungen“ zukommen. Die Kammer wiederum reiche diese Anfragen regional an Ärzte weiter, die sich zur Mitarbeit bereit erklärt haben. (reh)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie Wiederbelebung “sexy“ für junge Menschen wird

APS-Vorsitzende Dr. Hecker kritisiert

Corona vergrößert Probleme bei der Patientensicherheit

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen