Am 1. November

TK startet Kampagne zur Organspende

BERLIN (sun). In der kommenden Woche startet die gesetzlich vorgegebene Informationskampagne der Krankenkassen für die Organspende.

Veröffentlicht: 29.10.2012, 10:30 Uhr

Die Techniker Krankenkasse hat am Freitag in Berlin angekündigt, direkt zum Inkrafttreten der Organspendereform am 1. November mit dem Versand von Informationsmaterial und Organspendeausweisen an ihre 6,9 Millionen Versicherten zu beginnen.

TK-Chef Jens Baas betonte, dass jedoch niemand gezwungen werde, einen Organspendeausweis auszufüllen.

Die Kassen haben bis Ende Oktober 2013 Zeit, ihren Versicherten ab 16 Jahren das Material zuzuschicken.

Mehr zum Thema

Hausarztzentrierte Versorgung

Kodierung in der HzV ist chronisch umstritten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Entwickeln Kaffeetrinker seltener aggressive Tumoren oder hat Kaffee einen direkten Einfluss auf bestehende Tumoren?

Kaffeesatzleserei?

Darmkrebskranke, die viel Kaffee trinken, leben länger

Mehr Geld fürs Gesundheitswesen: Spahns Budget wird für 2021 aufgestockt.

Haushalt 2021

24 Milliarden Euro für 2021 in Spahns Haushalt