Kommunale Kliniken

Tarifgespräche für Klinikärzte fortgesetzt

Veröffentlicht: 21.05.2019, 15:17 Uhr

BERLIN. Die Tarifverhandlungen für die etwa 55.000 Ärzte an kommunalen Kliniken sind am Dienstag fortgesetzt worden.

Nachdem die Arbeitgeberseite signalisiert hat, dass sie die Tarifverträge für Ärzte nicht infrage stellen wird, geht es jetzt hauptsächlich noch um die Entlastung der Ärzte sowie um mehr Planungssicherheit durch neue Bereitschaftsdienstregelungen.

In den vergangenen Wochen hatten die Ärzte mit Warnstreiks ihren Forderungen Nachdruck verliehen. (eb)

Mehr zum Thema

Marburger Bund

Klinikärzte wollen DRG abschaffen

Kommentar zur MB-Wahl

Führungsduo mit Potenzial

Gewerkschafts-Wahlen

Susanne Johna führt den Marburger Bund

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von der Weiterbildung direkt zur MVZ-Gesellschafterin

Baden-Württemberg

Von der Weiterbildung direkt zur MVZ-Gesellschafterin

Mit kurzkettigen Fettsäuren das MS-Immunsystem normalisieren

Ernährung bei Multipler Sklerose

Mit kurzkettigen Fettsäuren das MS-Immunsystem normalisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen