Bundesausschuss

Teilentfernung von Mandeln auch ambulant

Veröffentlicht: 24.09.2018, 16:55 Uhr

BERLIN. Die operative Teilentfernung vergrößerter Gaumenmandeln kann künftig auch ambulant vorgenommen werden. Das hat der GBA in seiner jüngsten Plenumssitzung beschlossen. Außerdem hat der GBA die Methode als GKV-Leistung für die Behandlung im Krankenhaus bestätigt.

Für die Tonsillektomie bei rezidivierender akuter Tonsillitis hat der GBA beschlossen, mit einer Erprobung weitere wissenschaftliche Erkenntnisse über die Vor- und Nachteile im Vergleich zu einer vollständigen Entfernung der Gaumenmandeln zu gewinnen.

Für die Teilentfernung vergrößerter Gaumenmandeln legte der Bundesausschuss fest, dass der operative Eingriff nur bei Patienten ab dem vollendeten ersten Lebensjahr durchgeführt werden darf. Die Hyperplasie muss eine symptomatische, klinische relevante Beeinträchtigung verursachen, und eine konservative Therapie darf nicht ausreichend sein. Im Anschluss an den Eingriff muss eine ausreichend lange Überwachung der Patienten sichergestellt sein. Die Operation darf nur von HNO-Ärzten ausgeführt werden, die eine KV-Genehmigung haben.

Nach Auffassung der Mehrheit des Bundesausschusses war die Erkenntnislage zu einer Teilentfernung von Gaumenmandeln bei rezidivierender akuter Tonsillitis unklar. Die Patientenvertretung im GBA hatte beantragt, dies als ambulante GKV-Leistung zuzulassen und damit auch einheitliche Kriterien für die Indikationsstellung aufzustellen. Gegenwärtig übernehmen einzelne Krankenkassen diese Leistung nur in Selektivverträgen. Nach Angaben der Patientenvertretung liegen inzwischen vier hochwertige Studien vor. (HL)

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Onlinekurs für pflegende Angehörige

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden