Corona-Pandemie

Über Exit-Optionen wird am 15. April beraten

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungs-Chefs der Länder wollen am Mittwoch nach Ostern den Einstieg in den Ausstieg ausloten.

Veröffentlicht: 08.04.2020, 15:27 Uhr

Berlin. Nach der Osterpause steigen Bund und Länder in Gespräche über den Ausstieg der geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Folge der Coronavirus-Pandemie ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder werden am 15. April per Telefonschalte dazu konferieren.

Das hat die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Mittwoch nach der Kabinettssitzung angekündigt.

Der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Hanno Kautz, nannte die von den Regierungsspitzen zu beurteilende Datenlage „komplex“. In den Blick genommen werden könnten die Zeit, in der sich die Zahl der infizierten verdoppele, die Replikationsrate und die dann aktuelle Belegung der Intensivstationen.

Jeweils für sich genommen seien die Werte jedoch nicht aussagekräftig genug. Zudem müsse stets mitberücksichtigt werden, in welchen Schritten sich der Ausstieg vollziehen solle.

Die vom Robert Koch-Institut (RKI) vorgestellte App zur freiwilligen Datenspende diene dem Ziel der Lagebeurteilung, nicht der Nachverfolgung von Kontakten, sagte Kautz. Damit ließen sich Infektionsschwerpunkte identifizieren.

Aussagen wie die von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) werde die Regierung nicht kommentieren. Laschet hatte eine Öffnung kleiner Geschäfte als ersten Schritt in den Raum gestellt, da sich dort weniger Menschen drängten. (af)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie Wiederbelebung “sexy“ für junge Menschen wird

APS-Vorsitzende Dr. Hecker kritisiert

Corona vergrößert Probleme bei der Patientensicherheit

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Berliner Erklärung

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Vor allem komplizierte planbare Operationen sollten in Kliniken vorgenommen werden, wo aufgrund höherer Fallzahlen eingespielte interdisziplinäre Teams bei hoher Prozess- und Strukturqualität Erfahrung aufbauen konnten, fordert die Barmer.

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben