Landarzt oder Arzt im ÖGD

Vergabe von Studienplätzen über Quote startet

In Rheinland-Pfalz läuft die neue Landarzt- und ÖGD-Quote an. Insgesamt 33 Medizinstudienplätze sollen pro Jahr über die Quote vergeben werden.

Veröffentlicht: 11.02.2020, 14:42 Uhr

Mainz. Vom ersten bis zum 31. März haben junge Menschen die Möglichkeit, sich um einen der 33 Medizinstudienplätze in Rheinland-Pfalz zu bewerben, die jährlich über die Landarzt- und ÖGD-Quote vergeben werden.

Um einen Studienplatz zu erhalten, müssen die Bewerber sich von Anfang an für eine Tätigkeit als Landarzt oder Arzt im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) entscheiden.

Das Kabinett habe die entsprechenden Landesverordnungen beschlossen, in denen neben der Studienplatzvergabe für die Landarztquote auch entsprechende Regelungen mit Blick auf den Öffentlichen Gesundheitsdienst geregelt werden, teilt das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium mit.

Studenten sollen zum Wintersemester starten

„Damit können wir die ersten Medizinstudienplätze, die wir für die Landarzt- und ÖGD-Quote reserviert haben, wie geplant zum kommenden Wintersemester vergeben“, erklärt Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Gesundheitsministerin in Rheinland-Pfalz.

Über ein Online-Portal können die an den Studienplätzen Interessierten Angaben zu Auswahlkriterien machen und ihre Bewerbungsunterlagen hochladen, so das Ministerium. Nach Abschluss der Bewerbungsphase erfolge eine Vorauswahl.

Auch ehrenamtliche Tätigkeit zählt

Wichtig dafür sind die Ergebnisse eines fachspezifischen Studierfähigkeitstests, relevante Berufserfahrung oder eine einschlägige ehrenamtliche/praktische Tätigkeit sowie bestimmte ausgewiesene Qualifikationen. Daran schließen sich Auswahlgespräche an.

Über die Quote stehen 27 Studienplätze für angehende Landärzte und sechs für angehende ÖGD-Ärzte pro Jahr bereit. Zu den Auswahlgesprächen werden laut Ministerium mehr als doppelt so viele Bewerber eingeladen, die einen Quotenstudienplatz haben möchten. (ato)

Weitere Informationen unter: www.landschafftarzt.rlp.de.

Mehr zum Thema

Anreize für Niederlassung

So lockt Segeberg Hausärzte an

Hessen

SPD drängt zur Umsetzung der Landarztquote

Praxisnachfolge

Die Not der Ärzte im Lahn-Dill-Kreis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Impfstoff-suche

EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Ganzheitliche Versorgung

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden